D2-Junioren 2019/20

D2 Mannschaftsfoto 750x360 2019 12 14

Die D2 der DJK SF Nette erreicht in der Saison 2019 / 2020 in der Kreisliga C1 mit 39:12 Toren und 22 Punkten die Herbstmeisterschaft. Die Mannschaft blieb in den acht Spielen der Hinrunde ungeschlagen und erzielte sieben Siege und ein Unentschieden. Das Team überwintert mit drei Punkten Vorsprung auf den engsten Verfolger Eintracht Dorstfeld.

Hier die Spielübersicht der Hinrunde:

Im ersten Saisonspiel gewann die D2 mit 5:1 gegen Westfalia Huckarde. Besonders hervorzuheben ist, dass das Team ab der 20. Spielminute auf Grund einer roten Karte mit einem Spieler weniger auf dem Platz stand. Trotz 40 minütiger Unterzahl gewann man das Spiel auch in der Höhe verdient mit 5:1. Großes Lob an die Jungs.

Beim zweiten Saisonspiel fuhr man zum Auswärtsspiel zum Aufstiegsfavorit nach Eintracht Dorstfeld. Bei diesem Spiel holte man mit dem 3:3 Unentschieden einen wichtigen Punkt. Sehr gut bei diesem Spiel zeigte sich die Moral der D2 der DJK SF Nette. Bis fünf Minuten vor Ende der Partie lag die Mannschaft noch mit 1:3 in Rückstand. In den letzten Minuten erzielte man noch zwei Tore und erreichte das Remis. Ein noch größeres Lob an den Ehrgeiz der Mannschaft.

Das dritte Saisonspiel gewann die D2 zu Hause gegen RW Barop mit 4:2. Nach einer souveränen 4:0 Führung lies man es locker angehen und der Gegner kam noch auf ein 4:2 heran.

Das vierte Spiel in der Saison gewann man zu Hause gegen RW Germania mit 11:1 und eine Woche später holte man ein 2:0 Auswärtssieg bei Urania Lütgendortmund.

Das sechste Saisonspiel bestritt man an einem Donnerstag Abend bei der SUS Oespel Kley. Es war ein spannendes Spiel, was die D2 der DJK SF Nette mit 4:2 auswärts gewann.

Spiel Nr. 7 in der laufenden Saison gewann man zu Hause gegen den Tabellenvorletzten BW Huckarde mit 7:1 Toren. Es war auch in der Höhe ein verdienter und souveräner Sieg.

Am letzten Spieltag der Hinrunde fuhr die Mannschaft zum Auswärtsspiel zum TuS Deusen. Bei diesem Spiel zeigte sich wieder der Ehrgeiz und die Siegermentalität der Truppe. Trotz zweimaligen Rückstand von 0:1 und 1:2 drehte die Mannschaft die Partie und gewann mit 3:2 Toren. Wieder ein sehr großes Lob an die super Mannschaft. Mit diesem Sieg errang man die Herbstmeisterschaft in der Kreisliga C1.

Fazit: Die Trainer Dirk Weißenborn und Markus Skupin sind sehr stolz auf die Mannschaft und hoffen, dass es in der Rückrunde genauso erfolgreich weiter geht. Sie wissen aber auch, dass dieser Erfolg nur mit der gleichen Moral und dem super Ehrgeiz der Mannschaft erreicht werden kann.

Im diesen Sinne: Der Weihnachtsmann ist noch kein Osterhase. ;)

  • Tabelle
  • Spieltag
  • Training
Team SP S U N T TD Pkt
1 DJK Eintracht Dorstfeld 10 7 1 2 60:14 46 22
2 DJK SF Nette II 8 7 1 0 39:12 27 22
3 TuS Deusen 9 6 0 3 51:16 35 18
4 RW Barop III 10 6 0 4 33:28 5 18
5 SV Westfalia Huckarde II 9 5 1 3 46:21 25 16
6 SuS Oespel Kley 10 5 0 5 28:44 -16 15
7 SV Urania Lütgendortmund 9 2 0 7 8:36 -28 6
8 DJK BW Huckarde 10 2 0 8 10:73 -63 6
9 Rot-Weiß Germania 11/67 10 1 1 8 21:51 -30 4
10 KF Sharri Dortmund 1 0 0 1 4:5 -1 0
11 TuS Rahm zg. 0 0 0 0 0:0 0 0
11 SV Arminia Marten II zg. 0 0 0 0 0:0 0 0
Samstag, 15.02.2020
D2 12:00 SV Arminia Marten
DJK SF Nette II
0 : 6
Samstag, 22.02.2020
D2 12:15 SV Westfalia Huckarde II
DJK SF Nette II
:
Dienstag
17:00
-
18:30
Bezirkssportanlage Nette - Feld 3 + 4

Donnerstag
17:00
-
18:30
Bezirkssportanlage Nette - Feld 4

 
 
 
 
 

Trainer

Dirk Weißenborn

Dirk Weißenborn
0174 1809680
2d323b34f7402e323c3c2e372b383b37093c39383b3d2f3b2e3e372d2ef6372e3d3d2ef72d2e aDd8o30ueBWj4Pr7IiIVrHpFK9vSaizZ caesar This page part is protected against spam bots and web crawlers. In order to be displayed you need to enable Javascript in your browser, and then reload the page.

Markus Skupin

Markus Skupin

d4c8d9d2dcda95dad2dcd7d0d5a7dad7d6d9dbcdd9ccdcd5cbcc94d5ccdbdbcc95cbcc bZy54sln5RufrfNxMry6w99JalRsl43v caesar This page part is protected against spam bots and web crawlers. In order to be displayed you need to enable Javascript in your browser, and then reload the page.