Damen 2020/21

dummy mannschaftsbild 750x360

Das Trainergespann der Damen im Interview

Seit letzter Saison haben wir eine Spielgemeinschaft. Ist der Zusammenschluss ohne Probleme verlaufen?

Frank:
Es ist alles super gelaufen mit der Spielgemeinschaft. Die Mädels verstehen sich super. Ich war am Anfang sehr skeptisch aber die Spielgemeinschaft hat mich überzeugt.

Inge: Es war der richtige Schritt von beiden Vereinen. Die Mädels haben Spaß und wir werden in der nächsten Saison eine gute Mannschaft haben.

 

Worauf können sich die Zuschauer bei den Spielen freuen?

Frank: Die Zuschauer werden eine Mannschaft sehen die mit Spaß dabei ist, offensiv spielen wird, aber auch eine gut organisierte Defensive haben wird.

 

Wie seht Ihr die aktuelle Situation im Damenfußball?

Frank: Es ist aktuell eine schwierige Phase. Ich hoffe, das durch den Einstieg des BVB in den Damenfußball bei vielen wieder die Lust geweckt wird. Viele Vereine lassen den Damenfußball nebenher laufen. Eine Damenmannschaft bringt sich meiner Erfahrung nach ins Vereinsleben ein.

Inge: Der Nachwuchs fehlt. Durch viele anderen Interessen oder durch zu viel Druck in der Schule haben viele keine Lust mehr auf Fußball.

 

Der BVB steigt in den Damenfußball mit ein. Was erwartet ihr von diesem Schritt?

Frank: Nur positives. Der BVB wird Interesse bei den jüngeren aber auch bei den Aktiven wecken. Das sollte einen Schub im Damenfußball geben. Und der Nachwuchsbereich wird gefördert.

Inge: Der BVB weckt Interesse. So ist das bei den Jungen ja auch. Man versucht den Sprung zu schaffen und wenn es nicht klappt geht man zum alten Verein zurück.

 

Was waren Eure schönsten Erlebnisse im Fußball?

Frank: Da fällt mir auf Anhieb „Helden der Kreisliga“ ein. Mit Sportfreunde 06 haben wir vor 500 Zuschauern 1-1 und im Rückspiel vor 1000 Zuschauern 2-1 gewonnen. Manni Burgsmüller war auch dabei. Ein Jahr später bin ich mit der Mannschaft aufgestiegen. Beim Damenfußball habe ich was anderes kennengelernt, aber auch lieben gelernt. Es macht riesig Spaß.

Inge: Der Aufbau und der Aufstieg einer Mädchenmannschaft. Der Zusammenhalt, unzählige schöne Fahrten und Feiern. Der Aufstieg in die Bezirksliga. Und das alles mit DJK SF Nette.

  • Tabelle
  • Spieltag
  • Training
Team SP S U N T TD Pkt
1 Wambeler SV II 2 2 0 0 11:1 10 6
2 SV Westfalia Huckarde 2 2 0 0 3:0 3 6
3 SuS Hörde DIE HÖRDE 2 1 1 0 4:1 3 4
4 TV Brechten II 1 1 0 0 4:0 4 3
5 Urania Lütgendortmund 2 1 0 1 4:4 0 3
6 SV Eintracht Dorstfeld II 2 1 0 1 1:2 -1 3
7 TuS Rahm 2 0 1 1 1:2 -1 1
8 TuS Eichlinghofen II 1 0 0 1 0:1 -1 0
9 SG TuS Deusen / DJK Nette 2 0 0 2 1:7 -6 0
10 SV Westrich Damen 2 0 0 2 0:11 -11 0
Sonntag, 19.09.2021
Damen 15:00 SG TuS Deusen / DJK Nette
Urania Lütgendortmund
0 : 4
Sonntag, 26.09.2021
Damen 17:15 SG TuS Deusen / DJK Nette
SV Westrich Damen
:
Mittwoch
20:00
-
21:30
Bezirkssportanlage Nette - Feld 1 + 2

Freitag
19:00
-
20:30
Bezirkssportanlage Nette - Feld 3 + 4

 
 
 
 
 

Trainer

Inge Jakmann

Inge Jakmann
01512 5994162
989d96945d99909a9c909d9d6fa29f9ea1a395a194a49d93945c9d94a3a3945d9394 Bffhx6SH3dJwwAVbLtU6YWJhPmtyRvT5 caesar This page part is protected against spam bots and web crawlers. In order to be displayed you need to enable Javascript in your browser, and then reload the page.

Frank Liese

Frank Liese
0172 2315434
ecb4f2efebf9ebc6fcf5eae7ecf5f4ebb4eaeb kTq97PLWLaBqhTeIRmqiBy29gNWOJNw caesar This page part is protected against spam bots and web crawlers. In order to be displayed you need to enable Javascript in your browser, and then reload the page.